4. Türchen

Was sind Rich Snippets und welchen Mehrwert bieten sie für Webseiteninhaber?

Was sind Snippets?

Als Snippet wird die Vorschau von Inhalten einer Webseite in den Suchergebnissen bezeichnet. Snippets bestehen häufig aus einer Meta-Description sowie dem Meta-Title und der dazu passenden Zielseite.

Ein Snippet wird durch Google automatisch generiert und bezieht sich meist auf die hinterlegten Metadaten. Die URL wie auch die Metadaten sind auf eine gewisse Länge begrenzt und werden von Google bei einer Überschreitung dieser Länge entsprechend gekürzt oder durch von Google ausgewählte Inhalte ersetzt.

Was sind Rich Snippets?

Rich Snippets sind eine erweiterte Snippet-Form, die sich durch zusätzliche Verlinkungen, Abbildungen, Preisangaben und weitere Informationen von normalen Snippets abheben. Diese zusätzlichen Inhalte können die CTR (Click-Through-Rate) erhöhen, da sie dem Nutzer stärker das Gefühl vermitteln, dass er auf dieser Webseite genau das finden kann, was er sucht. Darüber hinaus erzeugen Rich Snippets zusätzliches Vertrauen beim Nutzer, da er mit mehr Informationen versorgt wird.

Diese zusätzlichen Informationen sorgen schlussendlich für ein höheres Sicherheitsempfinden. Damit Google Ihre Snippets als Rich Snippets ausspielt, müssen ausgewählte Webseiten-Inhalte mit einer bestimmten Formatierung im Quelltext versehen werden. Durch das Kennzeichnen der Inhalte mit festgelegten Eigenschaften werden sogenannte “Strukturierte Daten” erzeugt. Diese helfen der Suchmaschine dabei, die Inhalte Ihrer Seite besser zu verstehen und einordnen zu können.

Rich Snippets bei Bewertungen
Rich Snippets bei Apps
Rich Snippets bei Veranstaltungen
Rich Snippets bei Videos

Jetzt haben Sie ziemlich viel darüber erfahren, was es mit Rich Snippets auf sich hat.Aber was genau bringt es Ihnen, Rich Snippets zu verwenden? Wahrscheinlich wissen Sie schon, dass ein gutes Ranking noch lange nicht erfolgversprechend sein muss. Was aber durchaus vielversprechend sein kann, ist dem Nutzer ungefragt mehr Informationen zu Verfügung zu stellen.
Denn vielleicht findet der Nutzer schon einen der Unterpunkte aus Ihrem Rich Snippet so interessant oder ansprechend, dass er Ihre Seite besucht und möglicherweise auch eine Conversion auslöst.

Um Google zu signalisieren, dass dieser Inhalt interessant für Rich Snippets sein könnte, muss der ausgewählte Inhalt mit einem Markup aus schema.org gekennzeichnet werden. Dies muss entweder ein Entwickler für Sie erledigen oder mit Sie gehen mit etwas technischem Verständnis an die Sache und können mit der “Strukturierte Daten: Markup-Hilfe” von Google Ihre Markups einpflegen.