Auch 2018 war die Online-Profession in Münster ganz vorne bei “Betrunken Gutes Tun” dabei. Unsere Agentur war dabei sowohl Spender, als auch fleißiger Spendensammler: Am 5.12.2018 fand sich fast das ganze Team am Weihnachtsmarkt ein. Dass Martin Witte als Organisator für den Ausklang auch noch einen Gastraum nahe am Weihnachtsmarkt organisiert hatte, ließ uns auch den einsetzenden Regen gut überstehen.

Darum geht es bei Betrunken Gutes Tun

Hinter der jährlichen Aktion “Betrunken Gutes Tun” steckt eine gemeinsame Spenden-Sammlung der deutschen SEO- und Online-Marketing-Szene.

In verschiedenen Städten der Bundesrepublik erklären sich Spender als sogenannte “Goldene Trunkenbolde” bereit für jeden bei dieser Aktion getrunkenen Glühwein einen Euro zu spenden. Alle Suchmaschinen-Affinen mit Zeit und Lust treffen sich zum angekündigten Termin auf einem Weihnachtsmarkt und lassen die von ihnen getrunkenen Getränke zählen. Jeder Glühwein sammelt eine Spende. Der Erlös jeder Stadt geht an lokale gemeinnützige Projekte.

Natürlich gibt es dabei einen fröhlichen Wettbewerb um den größten Spendentopf mit Live-Auswertung der getrunkenen Getränke.

So war Betrunken Gutes Tun 2018 in Münster

Bei Online-Profession machten wir 2018 unseren Ausflug zum Weihnachtsmarkt kurzerhand zum Teil der Weihnachtsfeier. Nach einem gemeinsamen Abendessen in der Innenstadt schlenderten wir zum Treffpunkt auf einem der zahlreichen Weihnachtsmärkte Münsters. 

Die nächsten Stunden wurde fleißig getrunken und sich unterhalten. Leider blieb die Zahl der gleichzeitig Anwesenden überschaubar. Neben den Kolleginnen und Kollegen von Bloofusion waren es vor Allem Einzelpersonen mit denen wir anstoßen konnten. Insgesamt war es eine bunte Mischung vom Unternehmer bis zum Berufsschullehrer.

Es wäre nicht Münster gewesen, wenn nicht irgendwann ein feiner Regen eingesetzt hätte. Der Weihnachtsmarkt-Teil des münsterschen Betrunken Gutes Tun löste sich dadurch leider schnell auf. Aber vorbereitet wie immer hatte Martin Witte einen Raum im Bunten Vogel reserviert, in den sich die verbliebenen Teilnehmer zurückziehen konnten. Im Trockenen konnten wir dann trotz geringerer Mannstärke trotzdem wieder zum Vorjahresergebnis aufschließen.

Damit gingen 2018 insgesamt 1.000 € von den Goldenen Trunkenbolden an Tatort-Straßen der Welt e.V. und “Horizont” Kinderkrebshilfe Weseke e.V.

Glückwünsche nach Karlsruhe und Würzburg für die beachtliche Steigerung zum Vorjahr und nach Linz zu einem bewegenden Spendenergebnis. Münster zieht den Hut, behält aber den Regenschirm aufgespannt.